Parabetrieb


Neu

  • Definition „Parabox“ für das Absinken mit geöffnetem Schirm
  • Warnblinklicht „Para-in-the air“
  • Einsatz eines Sprungdienstleiters

Flugzeuge

  • Allgemein bei Para-Betrieb kein Overhead.
  • Bei „Para-in-the air“: Kein Verkehr auf Taxiway 05
  • Starts/Landungen und Taxi im übrigen Bereich nicht eingeschränkt
  • Verantwortung für sicheren Betrieb unter Berücksichtigung der erhaltenen Meldungen über den Para-Betrieb liegt vollumfänglich beim Piloten

Paras

  • Am offenen Schirm fliegen die Springer in Richtung Parabox und bewegen sich dann soweit möglich in diesem Raum bis zur Landung

Gültig ab 16.8.2008

 

Verantwortung für den sicheren Betrieb

Flugplatzhalter /-betreiber, konkret beim Geno-Vorstand und dem Flugplatzchef.

Vorgeschlagen wird ein Versuchsbetrieb, der wesentliche betriebliche Erleichterungen bietet, aber auch erhöhte Anforderungen an die Piloten stellt.