Parabetrieb


Neu

  • Definition „Parabox“ für das Absinken mit geöffnetem Schirm
  • Warnblinklicht „Para-in-the air“
  • Einsatz eines Sprungdienstleiters

Flugzeuge

  • Allgemein bei Para-Betrieb kein Overhead.
  • Bei „Para-in-the air“: Kein Verkehr auf Taxiway 05
  • Starts/Landungen und Taxi im übrigen Bereich nicht eingeschränkt
  • Verantwortung für sicheren Betrieb unter Berücksichtigung der erhaltenen Meldungen über den Para-Betrieb liegt vollumfänglich beim Piloten

Paras

  • Am offenen Schirm fliegen die Springer in Richtung Parabox und bewegen sich dann soweit möglich in diesem Raum bis zur Landung

 

Immer aktuelle und verbindliche Infos finden Sie hier.

Gültig ab 16.8.2008

 

Verantwortung für den sicheren Betrieb

Flugplatzhalter /-betreiber, konkret beim Geno-Vorstand und dem Flugplatzchef.

Vorgeschlagen wird ein Versuchsbetrieb, der wesentliche betriebliche Erleichterungen bietet, aber auch erhöhte Anforderungen an die Piloten stellt.